Hoher Fraßen - rechargelife.at

Hoher Fraßen

User:
Robin W.

Beschreibung:
Der Hohe Fraßen ist der Hausberg von meiner Heimatgemeinde Nüziders und der Stadt Bludenz. Per Seilbahn können die ersten Höhenmeter einfach zurückgelegt werden. Ich bevorzuge den Aufstieg vom Ortsteil Laz. Grund dafür ist, dass ich gerne den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang vom Gipfel aus betrachte und am Abend schnell auf den Gipfel gehe. Vom Einstieg weg führt der Weg über ein Wurzelfeld, durch einen kleinen Waldabschnitt und über steinige Serpentinen zu einer Anhöhe in ca. 1740m Höhe. Unter einer österreichischen Flagge kann man hier verschnaufen und den gegangenen Weg betrachten. Von hier aus sind es noch ca. 240hm die durch grüne Grashänge und Latschen zurückgelegt werden. Sobald man den Gipf erreicht hat bleibt man automatisch stehen und genießt das wunderschöne Gipfelkreuz, das unglaubliche 360° Panorama 😍⛰️ und atmet den Moment richtig ein. Hier realisiere ich jedes Mal aufs Neue, dass ich dort wohne wo andere Menschen Urlaub machen und lange Anfahrten auf sich nehmen. Der Weg ist sehr gut beschrieben und es gibt neben dem kurzen und steilen Weg eine leichte jedoch deutlich längere Variante. Direkt bei der Seilbahn Bergstation ist ein großes Gasthaus und auf der beschriebenen Anhöhe lädt die Fraßenhütte mit Bewirtung zum Verweilen ein. Abseits der Bahn Betriebszeiten hat man den Gipfel meistens für sich allein und kann seine Gedanken schweifen lassen und den Moment genießen. Persönlich schätze ich den teilweisen steilen und steinigen Anstieg und powere mich immer aus und tanke frische Kraft und Energie sobald ich auf dem Gipfel zur Ruhe komme.